Unterwegs mit Hund*efutter von NutriQM

*Beitrag enthält Links / bezahlte Werbung*

Ein paar Wochen vor unserem Campingurlaub wurden wir auf den deutschen Hundefutterhersteller  NutriQM aufmerksam. 

Treue Leser und Instagram-Follower werden wissen, dass wir im Alltag roh füttern und auf unseren Campingausflügen öfter mal so unsere Probleme damit haben. Beim Zelten ist es besonders schlimm, da wir, anders als bei einer Ferienwohnung, keine richtige Kühlmöglichkeit und schon gar keine Möglichkeit zum Gefrieren des Futters haben.

Da traf es sich wie gesagt echt super, dass NutriQM Testesser für die neue Range FARMERS CUISINE gesucht hat. Auch wir haben ein Probenpäckchen zugesendet bekommen. Darin befand sich, neben einer praktischen Alu-Trinkflasche, ein Beutel NutriQM FARMERS CUISINE Adult Chicken und ein Päckchen NutriQM FARMERS CUISINE Gekochtes Hähnchenfleisch in Leckerliegröße.

Das Futter besteht aus Futterbrocken ohne unnötigen Inhalt und dafür voller leckerer Sachen. Zudem sind auch kleine Würfel des frisch gekochten Hähnchenfleisch drin. …und, es muss noch etwas anderes drinnen sein 🙂 irgendeine Droge 🙂 Bonnie war ja vollkommen irre auf die Dinger beim ersten Testessen!

Zusammensetzung:

Frisch gekochte Hühnerfleischwürfel 20 % (85 % Hühnerfleisch, Glycerin, Erbsenfaser, Rote-Bete-Saft), Geflügelprotein (20 %), Kartoffeln, Kartoffelflocken, Süßkartoffeln, Frischgeflügel (4 %), Apfeltrester, Geflügelfett, hydrolysiertes Hühnerprotein, Chicorée (1 %), Leinsaat (1 %), Natriumhexametaphosphat (0,5 %), Kaliumchlorid, Hefen (0,2 % (0,05 % ß-Glucane, 0,04 % Mannanoligosaccharide)), Sonnenblumenöl (0,2 %).

Auch Sensibelchen und Gourmet Jasper fand es sehr ansprechend und da es ohne Getreide ist, verträgt er es auch super!

Für den Campingurlaub kam das Paket und die Anfrage zur Kooperation wie gerufen *freu*. Ich wusste zwar, dass der gemietete Wohnwagen in dem Kühlschrankein Gefrierfach hat, wusste aber nicht, wie groß das genau war und wie viel eigenes Hundefutter ich mitnehmen kann. Durch das Trockenfutter hatte ich auf jeden Fall eine gute Reserve dabei – die natürlich auch benötig wurde!

Toben am holländischen Nordseestrand und den ganzen Tag an der Luft macht hungrig – wann gibts Futtttaaaaa ???

Zur Dosierung muss man wohl nicht viel sagen. Auf der Rückseite ist eine Tabelle mit Hundegewicht und benötigter Futtermenge. Da Bonnie es am Strand nicht lassen konnte und immer wieder versuchte das Salzwasser zu trinken, was dann zur Folge hatte, das sie den Rest des Tages über der Wasserschüssel hing, habe ich bei ihr immer noch ein paar Minuten vor dem Servieren eine halbe Tasse Wasser zum Futter gegeben. Ich habe Bonnie bei knapp 9kg (ist dann aber auch genug, sagte die Tierärztin) 150gr Trockenfutter gegeben. Okey, sah auf den ersten Blick etwas ungewohnt und leer im Napf aus, aber Bonnie fand es super.

Auf der Homepage von NutriQM kannst Du Dir die anderen Sorten & Snacks genauer angucken: klick hier und yumm !

Die Rezepturen von NutriQM FARMERS CUISINE, dem bekömmlichen Alleinfutter, orientiert sich ausschließlich an den Bedürfnissen eines Hundes: ohne zugesetztes Getreide und mit ausgewählten Rohstoffen mit lückenlosen Herkunftsnachweisen bis zum Ursprung. Made in Germany unter modernsten, nachhaltigen Produktionsbedingungen. Unseren Energiebedarf decken wir zu 100% aus erneuerbaren Energien. Ganz nach dem Geschmack von Tier, Mensch und Umwelt.

Auf dem NutriQM Blog gibt es außerdem regelmäßig interessante Beiträge und auch witzige Geschichten von Hunden 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.